Fiesch

Fiesch ist eine Gemeide am Fuss des Eggishorns im oberen Rotten Tal im Bezirk Goms des Kanton Wallis. Fiesch ist ein kleiner Ort mit ca 1000 Einwohner und liegt auf anmutiger Höhe von 1050 m.ü.M. Milde klare Sommer und prächtige Winter prägen das Dorf im Alpenkessel des oberen Rhonetals. Phantastisches Alpenpanorama das ganze Jahr hindurch. Buchen Sie heute noch. Einfach und unkompliziert über unser Buchungssystem. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Spass & Entspannung in Fiesch

Würzige Alpenluft, urige Walliserhäuser und eine einmalige Bergwelt – die Ferienorte Fiesch, Fiescheralp, Bettmeralp, Riederalp und Belalp bilden ein einzigartiges Wandergebiet in unmittelbarere Nähe zum UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch-Bietschorn. Fiesch liegt direkt am Sonnenhang, am Eingang des Fieschertals, und punktet mit Alpenflair pur. Sonnengebräunte Walliserhäuser prägen den alten Dorfteil, während am Dorfrand im Wald das bekannte „Sport- und Feriencenter“ Fiesch liegt. Dort quartieren sich vor allem Profi- und Freizeitsportler ein. Und auch Familien mit Kindern kommen beim Urlaub in Fiesch ganz auf ihre Kosten, so wurde Fiesch mit dem Schweizer Gütesiegel „Familien Willkommen“ ausgezeichnet. Die Angebote reichen vom Tierparkbesuch über Filmabenteuer bis hin zu speziellen Kinderwanderungen.

Ski & Snowboard

So macht Skifahren und Snowboarden richtig Spass! 104 km top präparierte Pisten erschliessen in der Aletsch Arena die Traumhänge zwischen den Ferienorten Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn. Die Höhenlage des Skigebietes zwischen 1.845 und 2.869 m garantiert perfekte Bedingungen von Dezember bis April.

Begleitet von der Sonne, mit der man im Skigebiet hoch über dem Rhonetal reichlich verwöhnt wird, geniesst man Pistenspass vom Feinsten in allen Schwierigkeitsgraden. In Snowparks, Halfpipes und auf den Freeride-Routen können sich Snowboarder und Freerider austoben.

Besonders verlockend: Das befreiendste Naturerlebnis der Alpen ermöglicht auch das befreiendste Schneesporterlebnis, das man sich als Skifahrer oder Snowboarder vorstellen kann. Ski-in, Ski-out heisst das Zauberwort, das Wintersportler zum Strahlen bringt. In der Aletsch Arena ist das Standard! Denn am autofreien Sonnenplateau geht´s vom Feriendomizil meist direkt auf die Pisten.

Wandern

Oberhalb von Fiesch startet der Weg, über den Sie entlang des Fieschertals bis «Titter» wandern. Dort spannt sich die Aspi-Titter Hängebrücke über die 120 m tiefe Weisswasserschlucht. Der Blick von der 160 m langen Hängebrücke in die Tiefe ist beeindruckend. Tipp: Geniessen Sie vor der Überquerung eine Pause in der «Titterhütte». Gut gestärkt fällt der kurze, aber steile Anstieg nach der Brücke leichter. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind auf diesem Abschnitt, hoch zum höchsten Punkt der Wanderung, Voraussetzung! Von dort wandern Sie nach Bellwald und weiter absteigend via Fürgangen zur zweiten Hängebrücke dieser Tour: Die 280 m lange Goms Bridge führt über den wilden Rotten, der sich 92 m tiefer seinen Weg bahnt. Auf der anderen Talseite angekommen, finden Sie in Mühlebach Restaurants, in denen Sie sich für die letzte Etappe der 6-stündigen Rundwanderung stärken können. Diese führt Sie über Ernen zurück nach Fiesch.

Tierpark

Für kleine und grosse Tierfreunde ist ein Besuch im Tierpark Aletsch immer wieder ein Erlebnis. Seit mehr als 30 Jahren gibt es den, in unmittelbarer Nähe zur Talstation der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn gelegenen, Tierpark mittlerweile. Die Tierfamilie ist in dieser Zeit ganz schön gewachsen. Heute kann man im Tierpark Aletsch eine ganze Reihe von Haus- und Wildtieren in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten: Steinböcke und Murmeltiere fühlen sich ebenso wohl, wie Zwergziegen, Gänse, Mini-Pigs, Wollschweine, Kaninchen, Meerschweinchen, Hühner und Tauben. Highlight für die kleinen Besucher ist der Streichelzoo.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden